Mond und Venus 12.Juni.2021

Der Blick aus dem Fenster hat sich mal gelohnt. Mond und Venus am abendlichen Himmel in Richtung Südwesten gesehen. Die tagsüber recht turbulente Wetterlage hat sich beruhigt. Die letzten Wolkenformationen ziehen gerade ab.

Fotografiert mit meiner Lumix G 570. Venus erkennt man rechts neben den Schornstein.

Zu erahnen ist auch das aschgraue Mondlicht.

partielle Sonnenfinsternis 10.Juni 2021

Es ergab sich mehr oder weniger nebenbei für mich die paar Fotos zu machen die hier zu sehen sind.

Der Aufwand war minimalistisch die gute 1000 D mit dem 18-55 Objektiv und hundealter Baader Sonnenfilterfolie welche noch zu gebrauchen war. Das Wetter war von heiter bis wolkig…..schwülwarm/aufkommender Gewitterdunst bei 23 Grad. Da wir hier lange nichts mehr gemacht haben, ist da in diesen trüben Zeit für mich ne Wohltat wieder mal was Aktuelles astronomisches reinzustellen.

paar Wolken zogen ab und zu mal durch
zeitlicher Ablauf der Sofi

Testbericht CLS-Clipfilter von Astronomik

Hallo, 

gestern konnte ich nach langem warten ………hurra……den CLS-Clipfilter von Astronomik ausprobieren. Nach 20.30 zog der Himmel frei und ich konnte mit dem Samyang 135 auf IC 443 halten. 
So richtig bin ich mit dem Filter nicht zufrieden, er ist nicht so gut wie der IDAS LP 2, den verwende ich immer mit meinem Teleskop.
Der CLS macht irgendwie nicht so schöne Farben, blau geht ins Türkis und Gelb ist irgendwie unterdrückt.
Die Bearbeitung war dadurch nicht so einfach……ein wenig knifflig. Aber es war ja auch nur ein Test.

Ich für meinen Teil fotografiere mit dem Samyang weiter ohne Filter. Für die, die aus der Stadt raus fotografieren, ist der Filter aber ein muss (Lichtverschmussung).

Danke Wolfgang für dein Vertrauen und deine Geduld, weil es schon ziemlich lange gedauert hat, bis ich deinen Clipfilter testen konnte.

Daten: 135mm/f2.0, 35x300s, CLS-Filter, ISO 500, gekühlte Canon 60Da 

 

CS, Speedy

Jupiter und Saturn am 19.12.2020

Rendezvous von Jupiter und Saturn.

Seltenes Spektakel am Himmel : Eine große Konjunktion. Es begegnen sich Jupiter und Saturn am Nachthimmel. Kommt ca. nur alle 20 Jahre vor.

In der vergangenen Zeit konnte man bereits sehen, wie sich die beiden Planeten am Firmament immer näher gekommen sind.

Weitere Ausführungen spare ich mir, da auf das tolle Weihnachtswetter echt Verlass ist…..warm und bewölkt am Mo.

 

fast Konjunktion von Jupiter und Saturn am 19.12.20